Junior Birdrace 2020

Das vierte Junior Birdrace findet am 5. April 2020 statt. Eine einzigartige Gelegenheit, Vögel unter Anleitung von fachkundigen Ornithologen kennen zu lernen und sich von deren Begeisterung anstecken zu lassen.

Bartmeise (m) © Beni Herzog

Viertes Junior Birdrace

Am 5. April ist es wieder soweit und das vierte Junior Birdrace organisiert von der Komission Nachwuchsförderung von BirdLife Aargau findet am Klingnauer Stausee statt. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr beim BirdLife Naturzentrum.

Kennst du die Enten und Vögel am Klingnauer Stausee? Am Junior-Birdrace kannst du sie bestimmen lernen! An betreuten Posten gilt es, möglichst viele verschiedene Vogelarten zu sichten.

Alle Teilnehmenden bekommen einen Gratis-Eintritt ins Naturzentrum Klingnauer Stausee, ein Zvieri und nehmen an der Verlosung von tollen Preisen teil.

Der Anlass steht Familien ohne Anmeldung offen. Es sind keine Fachkenntnisse notwendig, einfach den Feldstecher einpacken und euch bei der Ankunft anmelden.

Erfahre hier mehr: Ausschreibung

Das waren die Junior Birdrace der letzten Jahre

Das dritte Junior Birdrace fand am 7. April 2019 am Klingnauer Stausee statt und wurde von der Kommission Nachwuchsförderung organisiert. Das Wetter spielte mit und die rund 30 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen hatten grosse Freude am Beobachten. Die  Erwachsenen  schätzten die Betreuung durch die Experten an den einzelnen Posten, und alle freuten sich über das offerierte Zvieri. Die Teilnehmenden konnten kostenlos starten und am Wettbewerb teilnehmen, der gesponsert wurde von der Holcim (Schweiz) AG. Besonders  freuen  konnten  sich  die  glücklichen  Gewinner:  Eine Familie aus dem Fricktal holte mit 59 gesichteten Arten den ersten Preis, einen Kinderfeldstecher, ab. Mitglieder der neu gegründeten Jugendgruppe «Milvus» aus dem Freiamt gewannen den zweiten Platz – die lange Anreise ans Junior Birdrace hatte sich gelohnt! Zu den Glücklichen gehörten aber nicht nur die Gewinner der zehn Hauptpreise: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen nebst guten Eindrücken einen Gutschein für einen Eintritt ins BirdLife-Naturzentrum Klingnauer Stausee nach Hause. Wir danken allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie Holcim.

Willkommen waren Familien, alle Arten von Vereinen (Turnverein, Musik- und Theatervereine etc.) mit ihren Kindern und Jugendgruppen oder Sektionen von BirdLife Aargau mit ihrem ornithologischen Nachwuchs. Vorkenntnisse waren keine gefordert. Wer eine Amsel von einem Rotkehlchen unterscheiden kann, hatte gute Voraussetzungen, an diesem Tag viele Entdeckungen zu machen.

Neben der Freude der Entdecker hat das Entdecken der Vögel an diesem Tag auch noch einen anderen Hintergrund: BirdLife Aargau sammelte Geld für den Aufbau des BirdLife Naturzentrums. Es fehlten noch rund CHF 50'000 für die Aussenraumgestaltung. Gesamthaft konnten rund 4'000  Franken mit dem Sponsorenlauf und durch die Aufrundung durch die Firma Holcim Schweiz AG gesammelt werden und damit die Realisation des Erlebnisgartens mit Eisvogelwand, Hide und diversen anderen Elementen unterstützt werden.

So engagierten sich Kinder für einen abwechslungsreichen Lebensraum von Eisvogel und Co., um gleichzeitig nach der Realisation des Erlebnisgartens einen Ort zu haben, an dem sie der vielfältigen Natur begegnen können.

Das Junior Birdrace 2017 war der erste Sponsorenlauf dieser Art für BirdLife Aargau.

Rund 30 Kinder und Jugendliche haben bei der Vogelpirsch mitgemacht. Die freiwilligen Helfer aus den Sektionen übernahmen die Standbetreuung und halfen bei der Bestimmung der Vögel. Dank der Firma Holcim (Schweiz) AG, dem Verdoppelungssponsor dieses Anlasses konnten CHF 4800 auf das Spendenkonto für das BirdLife-Naturzentrum eingezahlt werden.

Sponsor

Impressionen

Start und Ziel beim BirdLife-Naturzentrum Klingnauer Stausee.

Lea Reusser (2. von links), die Verantwortliche für diesen Anlass beim Briefing der Helfenden.

Die Vertreter der Firma Holcim (Schweiz) AG im Gespräch mit Kathrin Hochuli, Geschäftsführerin von BirdLife Aargau (2.v.r.).

Jugendliche auf der Pirsch.

Vögel am Klingnauer Staussee

Diese und viele weitere Vogelarten werden regelmässig am Klingnauer Stausee gesichtet.

Eisvogel © Kai Rösler

Graugans © Kai Rösler

Junge Stockenten © René Berner

Zwergdommel © Beni Herzog