Feldornithologie

Während eineinhalb Jahren lernen die Teilnehmenden über 200 in der Schweiz freilebende Vogelarten zu bestimmen.

 
Die Feldkennzeichen und Stimmen werden an Exkursionen und Theorieabenden (insgesamt rund 36 Anlässe) von kompetenten Leiterinnen und Leitern vermittelt. Auch die Lebensweise der Vögel, Lebensräume und Naturschutzfragen werden behandelt.

Vorkenntnisse aus einem Grundkurs der Sektionen sind nicht Bedingung, aber von Vorteil. Die bestandene Prüfung (fakultativ) berechtigt zur Teilnahme am Exkursionsleitungskurs.

Extranet für Kursteilnehmer

Wer sich für einen Kurs anmeldet, bekommt für unsere Website ein Login und erhält so Zugang zu allen Kursunterlagen und weiteren Informationen, die für den erfolgreichen Besuch des Kurses dienlich sind.

 

 

 

 

Termine

 

Der nächste  Feldornithologiekurs im Januar 2018.

Ausschreibung