Artenförderung braucht Einsatz

Verschiedene Kampagnen und Projekte sind im ganzen Kanton angestossen. In vielen Tausend Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit wird jährlich durch Lebensraumaufwertungen, Beobachtungen und Schutzmassnahmen konkrete Hilfe geleistet

In beinahe 80% aller Gemeinden in unserem Kanton sind Sektionen von BirdLife Aargau tätig. Häufig engagieren sie sich in den örtlichen Naturschutzgebieten bei der Pflege, sorgen durch Nisthilfen für mehr Schlafplätze und Brutstätten für Vögel oder beteiligen sich an einem der vom Verband angestossenen Projekte in der Artenförderung.

Ihre Hilfe ist gerade jetzt herzlich willkommen

So werden jährlich an die 20'000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit in Wald und Feld geleistet. Die einen nennen es Fitness in der Natur. Für andere steht es für tiefe Entspannung und Freude. Ganz egal, was am Ende für Sie der Nebeneffekt ist: Der Natur hilft Ihr Einsatz!

Eine Sektion in Ihrer Nähe

Sie können auch als Nicht-Mitglied aktiv werden. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Wenn Sie sich an eine Sektion in Ihrer Nähe wenden möchten, finden Sie hier Ihre Ansprechpartner.
 
 
 

 

Vögel

Finden Sie ein Projekt das zu Ihnen passt! Ihre Hilfe für Waldohreule, Kuckuck und Co. kommt jetzt genau zur richtigen Zeit.

weiterlesen

Schmetterlinge

Gerade bei den Schmetterlingen zeigt sich die grosse Abhängigkeit vom geeigneten Biotop. Frasspflanzen für die Raupen sind eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermehrung - gleichzeitig darf der Nektar für den Schmetterling nicht fehlen. Möchten Sie etwas dafür tun, dass auch unsere Kinder das Wunder der Verwandlung am zauberhaften Beispiel der Schmetterlinge erleben können?

weiterlesen

Amphibien

Frösche kann man nicht nur küssen! Wer keine Prinzen sucht, kann hier auf ganz spannende Wesen treffen.

weiterlesen